Coaching | Mediation | Seminare
Suche

Alles Pferd oder was – warum tierisches Coaching?

Ich gestehe, ich gehörte auch dazu: Zu den Menschen, die Coaching mit dem Pferd für reinste Esoterik hielt. Bis ich meine Frau kennen lernte, die ein Pferd mit in die Ehe brachte und mir selbst zur Hochzeit einen wunderschönen Araber-Wallach schenkte. Und ich mich langsam auf den Rücken dieses Kraftpakets heranarbeite. Mit allen Befürchtungen, Vorsicht und Ängsten, die man so haben kann, wenn man 400 Kilogramm auf 4 Beinen begegnet, die extrem auf die Stimmungen ihrer Umgebung reagieren. Mittlerweile arbeite ich mit Petron in einem Mix: Auf der einen Seite mache ich meine Reitversuche, so dass es irgendwann mal klappt, mit dem gemeinsamen Ausritt mit meiner Frau. Auf der anderen Seite jede Menge Bodenarbeit – das heißt, Interaktion mit dem Pferd ohne Hilfsmittel. Nur durch meine Körperhaltung und -spannung. Und natürlich auch durch Präsenz. Und hier ist der “missing link” zum Coaching. Es geht um Präsenz.

Fluchttiere reagieren nicht auf Worte, sondern auf Ihre Präsenz

Und was heißt Präsenz? In meinen Augen, ob ich in der Gegenwart, im jetzigen Augenblick verankert bin. Mir meiner Empfindungen, Stimmungen und Gedanken bewusst bin und auf dieser Basis einem Gegenüber entgegentreten kann. Meine Beobachtung: Wir sind sehr sehr oft abgelenkt. Schweifen ab, sind verstrickt im inneren Dialog, hängen Gedanken aus der Vergangenheit nach und projizieren sie auf die Zukunft. Und verpassen damit den Moment, um den es geht. Natürlich können wir uns diesen Zuständen auch im herkömmlichen Coaching nähern. Aber da bin ich es, der Sie immer wieder darauf aufmerksam macht, wenn Sie in Kontakt sind und wann nicht.

Ein Mensch sagt es Ihnen. Und je nachdem, wie Sie mit Menschen zurecht kommen, kann das angenommen werden oder eben nicht. Bei einem Tier ist das anders: Die sind unvoreingenommen, Sie haben keine gemeinsame Vorgeschichte und ich kann Ihnen eines garantieren: Unsere Pferde reagieren in Sekundenbruchteilen darauf, wo Sie innerlich und äußerlich sind. Unbestechliche Präsenzmesser. Vor diesem Hintergrund haben wir sowohl Seminare entwickelt und setzen die Pferde auch im Einzelcoaching ein.

Versuchen Sie es, testen Sie Ihre Präsenz in einer Stunde. Und Sie werden den Unterschied für sich und Ihren Alltag schnell bemerken.

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *
Sie können diese HTML-Tags und Attribute <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> nützen.