Coaching | Mediation | Seminare
Suche

Für viele ist der Gang zum Rechtsanwalt selbstverständlich, aber eine Mediation könnte Ihnen Zeit und Kosten sparen!

Im Grund genommen geht es in der Mediation um Konfliktklärung ohne Anwalt und Gericht. Durch meine verschiedenen Ausbildungen und langjähriger Tätigkeit in Industrieunternehmen bin ich in der Kommunikation wie in Wirtschaftsfragen kompetent. Durch meine Tätigkeit als Ehetherapeut ist mir auch eine Konfliktklärung in der Partnerschaft geläufig. Gerade in der Konfliktklärung unter Ehepartnern kommt gerade die emotionale Komponente zum Tragen, die vielleicht bei einer reinen Wirtschaftsmediation nicht in diesem Ausmaß vorhanden ist. Gut, wenn dann die Mediation durch einen erfahrenen Ehetherapeuten durchgeführt wird.

Eine Mediation bzw. der Versuch einer Mediation innerhalb der Konfliktklärung ist dann sinnvoll, wenn es um größere Werte geht, um die gestritten wird. Mein Honorar bemisst sich in der Konfliktklärung über Mediation nicht nach dem Streitwert, wie bei Anwälten, sondern ist ein Stundenhonorar, d.h. ich rechne nach verbrauchter Zeit ab. Meine Mediation garantiert Ihnen höchste Vertraulichkeit.

Konfliktklärung

Konfliktklärung über Mediation: Die fünf Phasen

Bei jeder Mediation gibt es fünf Phasen, die in strenger oder abgewandelter Form (in jeder Mediation) zum Einsatz kommen:

  • Durch gemeinsame & wertschätzende Gesprächsvereinbarungen wird ein sicherer Rahmen geschaffen.
  • Die Beteiligten stellen den Sachverhalt aus ihrer Sicht da – entweder in Einzelgesprächen mit dem Mediator oder in einer Gruppensitzung.
  • Die einzelnen Interessen werden durch den Mediator klar und deutlich herausgearbeitet.
  • Von den Parteien werden dann Lösungsvorschläge erarbeitet und verhandelt.
  • Die Beteiligten einigen sich oder nicht.

Auch das Eingeständnis des Nichteinigenkönnens kann das Ergebnis einer Mediation sein. Wir können uns wirklich nicht einigen. Das ist dann der Boden und das Ergebnis, auf dem der nächste Schritt gemacht werden kann. Dann bleibt Ihnen immer noch der Gang zu Gericht – aber mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass um eine außergerichtliche Lösung schon gerungen wurde. Man also innerhalb der Konfliktklärung bisher alles versucht hat, sich gütlich gemeinsam zu einigen. Und jetzt eben es auf dem folgerichtig nächsten Schritt versucht, bis ein Ergebnis der Konfliktklärung vorliegt.

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten!