Coaching | Mediation | Seminare
Suche

Das Potenzialanalyse-Verfahren

Das von mir verwendete Verfahren Potenzialanalyse-Verfahren leitet sich aus den wertpsychologischen Ansätzen von Prof. Robert S. Hartmann ab. Die einzelnen Kompetenzskalen sind wissenschaftlich validiert und wurden gegenüber anderen Verfahren, z.B. Cattell 16PF, gegengeprüft. profilingvalues stellt ein einzigartiges, nicht manipulierbares System dar, das mit einem Online-Fragebogen innerhalb zwanzig Minuten valide Ergebnisse liefert. dadurch erhalten Sie in kürzester Zeit aus dem Potenzialanalyse-Verfahren tiefe Ergebnisse, die ich so aus keiner anderen Potenzial-Diagnostik kenne.

Durch eine Bewertung von 4 x 18 Aussagen erhalten Sie valide Aussagen darüber, wie Sie im Außen und im Inneren auf den drei Werteebenen sprichwörtlich unterwegs sind, wo Sie Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten haben und auf welche Fähigkeiten und Fertigkeiten Sie derzeit keinen Augenmerk legen. Ergänzt wird die Auswertung noch um eine grobe Berufsempfehlung anhand Ihrer Stärken und Schwächen und den Punkt Führungsstärke.

Koennen_Wollen

Die Auswertungen beruhen auf der Wertepsychologie und errechnen Abweichungen zu einer logisch-mathematischen Norm. Die zugrundeliegenden Werte wurden bei rund 25.000 Menschen in verschiedenen Kontinenten und Kulturen überprüft und validiert. Es geht dabei nicht um Messungen auf der Handlungs- und Verhaltensebene, sondern um Messung der Werte und Einstellungen. Diese sind schwerer veränderbar und liefern dadurch ein besseres und nachhaltigeres Bild.

Potenzialanalyse-Verfahren: Nicht nur handlungsorientiert, sondern wertebasiert

Das Verfahren setzt an den persönlichen Werten an und beleuchtet sowohl Fähigkeiten (Können) als auch Interessen (Wollen) und zeigt dadurch die aktuell persönlichen Potentiale auf. Die ermittelten Kennzahlen ändern sich so dynamisch, wie sich auch der Mensch ändert.

Mit dem Potenzialanalyse-Verfahren profilingvalues kann auf spezielle Bedürfnisse eines Unternehmens ebenso eingegangen werden wie auf die einer Privatperson. Wir können profilingvalues an Ihre Anforderungen und spezifischen Situationen anpassen. Die Mitarbeiter füllen dann das Verfahren online aus und erhalten Interpretation/Feedback als MP3-File, schriftliche Ausarbeitung oder in einem persönlichen Gespräch. Deckblatt

Mehr über die wissenschaftliche Grundlage von profilingvalues im Standardwerk zur Validierung des Hartman Value Profile (HVP): Leon Pommery: The New Science of Axiological Psychology, Amsterdam – New York, 2005.

Der Motor des Potenzialanalyse-Verfahren profilingvalues ist der HVP – weiterführende Informationen dazu über das Robert S. Hartman Institute: www.hartmaninstitute.org und über www.profilingvalues.de.

Potenzialanalyse-Verfahren

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten!