Coaching | Mediation | Seminare
Suche

Selbstregulation ist der Schlüssel zu erwachsenem Handeln

Selbstregulation bezeichnet die Fähigkeit des Menschen, mit plötzlichen Ereignissen und Gefühlsmomenten umgehen zu können. Sich also nicht überrollen zu lassen, sondern die Fähigkeit zu besitzen, nach einer gewissen Zeit wieder in die eigene Mitte zu finden ohne auf die typischen Regulations-Hilfsmittel wie Sport, Alkohol, Nikotin, viel arbeiten usw. zurückgreifen zu müssen. Selbstregulation ist ein wichtiger Mechanismus, um sich immer wieder von einem angespannten Zustand in einen entspannten Zustand zu bringen, um sich und sein Leben so auszubalancieren.

Selbstregulation ist ein natürlicher Prozess,  den wir oft neu erlernen müssen

Die ersten Lektionen in Selbstregulation haben wir wir als Baby und Kleinkind meistens durch unsere Mutter gelernt. Wenn wir in den ersten Lebensjahren erschraken oder Bedürfnisse hatten, dann machten wir durch Schreien auf uns aufmerksam. In der Regel beruhigte uns unsere Mutter oder eine andere Bezugsperson durch Augenkontakt, die Stimme und Berührungen. Wir haben erfahren, dass auf jede Aufregung Ruhe folgt, und lernten dadurch auch, uns selbst zu beruhigen.

Selbstregulation

Fehlende Selbstregulation kann nach-gelernt werden

Oft verlief diese erste Lernerfahrung der Selbstregulation suboptimal, weil die Mutter aus irgendwelchen Gründen nicht in der Lage war, adäquat auf ihr Kind einzugehen. Daraus können später unter anderem Probleme in der eigenen Selbstregulation erwachsen. Genau diese Fähigkeit gilt es, im Erwachsenenalter Schritt für Schritt neu zu erlernen. Damit auf Momente der Anspannung auch wieder Momente der Entspannung folgen können, das Leben wieder in Fluss kommt und in Fluss bleibt.

Selbstregulation ist nichts, was rein kognitiv erlernt werden kann, weil unser limbisches System zum einen wesentlich schneller reagiert als unserem Gehirn lieb ist und in aufregenden Momenten so auf Hochtouren arbeitet, dass wir diese vegetative Aktivität mit anderen Mitteln wieder regulieren lernen müssen. Darum geht es im Somatic Coaching. Im Somatic Coaching lernen Sie durch einfache, alltagstaugliche Mittel, sich schnell wieder selbst regulieren zu können. Und manchmal sind diese Mittel zu banal, um wahr zu sein. Aber ist das Leben an sich nicht banal? Anspannung, Entspannung. Anspannung, Entspannung.

Haben Sie Fragen und wollen einen Termin ausmachen? Rufen Sie mich an 08143 | 99 266 76 oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Nachrichten!