Coaching | Mediation | Seminare
Suche

Tiergestütztes Präsenztraining am Ammersee

In unserem eintägigen Seminar lernen Sie sehr viel über Wahrnehmung, Eigenwahrnehmung und Ihre Ausstrahlung nach außen. Und können diese Erlebnisse sofort in Ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld umsetzen. Sie lernen auch, Ihren Platz einzunehmen und zu verteidigen. Entspannte Präsenz, die Verwurzelung und Entspannung in sich selbst, tieferes Vertrauen in den Lebensfluss – das macht Sie wetterfest für die Zyklen Ihres Lebens. Wenn Sie entspannt und präsent sind, haben Sie den außerordentlichen Zugang zu Ihrem ureigenen Potential, in dem alles liegt, was Sie je brauchen werden. Das tiergestützte Präsenztraining ist einer der effektivsten, liebevollsten und freudigsten Wege, die wir kennen. Schon alleine die bewusste Entscheidung, sich auf den Kontakt zum Pferd einzulassen, ist ein emotionales und sinnliches Erlebnis.

Für wen eignet sich das Seminar?

Wir stimmen die Übungen auf die Wünsche der Gruppenmitglieder ab. Generell kann jeder Teilnehmer seine individuelle Herausforderung mit Hilfe der vierbeinigen Coaches angehen, dennoch gibt es ein paar Lebensbereiche, für die das tiergestützte Präsenztraining sehr interessant ist:

  • Führungskräfte, Managementtraining und gesamter beruflicher Kontext
  • Private Herausforderungen: Ängste, Selbstsicherheit, Selbstwert, Körpersprache, Wirkung nach außen
  • Persönliche Standortbestimmung
  • Paare: Ziehen wir noch an einem Strang? Stimmt die gemeinsame Richtung noch? Generelle Probleme in der Partnerschaft
  • Persönliche Lebenssituation: Lebensgeschwindigkeit, Burn-Out, Versagensängste, Umgang mit Leistung, Entdecken neuer Fähigkeiten, Lösen von Unsicherheit und Emotionen, Freudlosigkeit, Sinnfrage

Für Unternehmen und Verwaltungen können wir das Seminar auch zielgruppenspezifisch aufbauen und abstimmen.

Tiergestütztes Präsenztraining: Das Vorgehen

Das tiergestützte Präsenztraining findet in Türkenfeld statt. Wir haben eine große Halle zur Verfügung, so dass das Seminar auch bei schlechterem Wetter stattfinden kann. Wir starten gemütlich um 10 Uhr, haben genügend Pausen und werden gegen 17 Uhr enden. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 10 Teilnehmern. Das Seminar wird durch meine Frau Nicole durchgeführt und auch abgerechnet.

Sie müssen keinerlei Erfahrung mit Pferden mitbringen. Sie erhalten genügend Input durch Nicole Hepp, die Sie acht- und einfühlsam begleitet. Bitte achten Sie darauf, dass Sie wettergerechte Kleidung und Schuhe mitbringen, die auch schmutzig werden dürfen.

Wir verwenden für unser Präsenztraining ausschließlich unsere eigenen Pferde. Dadurch haben Sie und wir Sicherheit, da wir unsere Tiere und deren Verhalten sehr gut kennen. Unsere Tiere sind gut erzogen und gehen mit Menschen sehr respektvoll um, sie werden absolut artgerecht mit genügend Auslauf und Koppelgang gehalten. Dadurch sind und bleiben sie sehr sensibel und neugierig gegenüber Menschen und machen motiviert beim Präsenztraining mit.

Präsenztraining: Der Seminarablauf

Sie beobachten Pferde auf der Koppel, nehmen Kontakt mit ihnen auf. Sie putzen ein Pferd und lernen, ohne Hilfsmittel ein Pferd zu führen – nur mit Ihrer Präsenz und Ihrer Körperspannung. Es geht um das Erleben von Hier und Jetzt, um führen und geführt werden. Sie haben den idealen Spiegel für sich und Ihre Präsenz. Je präsenter Sie sind, desto mehr wird das Pferd auch ohne Hilfsmittel mit Ihnen interagieren. Wir haben dafür einige Übungen entwickelt, um Sie das mit allen Sinnen erleben zu lassen. Das Präsenztraining mit Pferd besteht aus Körper- und Wahrnehmungsübungen für Sie alleine und in der Gruppe. Sie lernen dabei auf einer tiefen emotionalen Ebene sich selbst und die Reaktionen Ihrer Umwelt kennen. Emotionales Lernen geht wesentlich tiefer als rein kognitive Wissensvermittlung. Deshalb ist es auch ein nachhaltigeres Lernen.

Was uns wichtig ist: Wir legen viel Wert auf die gemeinsame Reflexion des gerade Erlebten und den Transfer in Ihren Alltag. Deshalb wechseln sich Theorieeinheiten mit Einheiten am Pferd ab. Ebenso wird jede Einheit am Pferd mit einer Reflexionsrunde abgeschlossen, damit der Transfer in den Alltag unterstützt wird. Das Training eignet sich auch hervorragend für Paare, auf die wir spezielle Übungen abstimmen können.

Keine Angst: Es geht nicht um`s Reiten. Sondern um den Umgang mit Pferden. Auch wenn Sie Respekt vor großen Tieren haben, sind Sie hier genau richtig. Sowohl ich als auch die Gruppe begleiten Sie und wir gehen nicht über Ihre Grenzen. Natürlich gehört auch ein bisschen Mut dazu – sonst lernen Sie nichts, denn in dem Bereich, in dem Sie schon viel Wissen und Können, brauchen Sie keine Unterstützung.

Was nehmen Sie aus dem Seminar mit?

Aus dem Tag gehen Sie auf jeden Fall mit viel Spaß und Freude, aber auch mit einem gefüllten Werkzeugkasten raus. Handwerkszeug, mit dem Sie in jeder Situation Ihre Präsenz und Selbst-Bewusstsein, und damit auch Ihre Kommunikation augenblicklich verbessern können. Natürlich können Sie auch individuell Stunden mit unseren Pferden bei meiner Frau Nicole buchen, wenn Sie zu den genannten Seminarterminen keine Zeit haben und/oder sich in einer Gruppe nicht wohl fühlen. Zum Schluss noch ein Buchtipp: “Psychotherapie mit dem Pferd” gibt einen schönen Einblick, was alles möglich ist.

Hiermit melde ich mich zum "Tiergestützten Präsenztraining" verbindlich an:

Verbessern Sie Ihre Körpersprache – werden Sie kongruent

Studien geben an, dass wir in unserer Kommunikation zu 7% durch den Inhalt, 38% durch unsere Stimme und zu 55% mit unserer Körpersprache wirken. Aber gerade den letzten Aspekt vernachlässigen wir häufig sehr.  Auch unsere Körpersprache unterliegt unbewussten Handlungen, die manchmal unsere Kommunikation effektiv stören.

Egal ob im Beruf, Privatleben, bei der Kindererziehung oder in der Partnerschaft – die Frage ist meist, wie ernst uns unser Gegenüber nimmt oder ob es unser gesprochenes Wort nicht versteht. Hier ist eine Verbesserung der Körpersprache die Lösung. Pferde achten den ganzen Tag auf die Körpersprache der anderen. Sie können uns Menschen lesen und reagieren darauf. Dadurch sind sie unsere besten Lehrmeister. Dem Pferd ist es auch egal, wie Sie aussehen, welche Bildung Sie haben – sie spiegeln Sie und Ihre Körpersprache nur ganz klar und direkt. Auch dieses vorurteilslose Herangehen kann schon sehr entspannend sein.

Und oft ist uns gar nicht mehr bewusst, wie wenig präsent wir im Alltag sind und wie oft wir stattdessen in dieser Art Automatikmodus unterwegs sind. Achtsamkeit kann dabei helfen, immer präsenter mit sich und der Umwelt zu werden.

Präsenz und Körpergefühl sind erlernbar

Präsenz in meinen Augen bedeutet, dass ich guten Kontakt zu mir selbst und gleichzeitig zu meiner Umwelt habe – eine Schärfung der Wahrnehmung meiner selbst und meiner Umgebung. Ganz bewusst. Und dass ich auch ganz bewusst den Wechsel zwischen Kontakt und Nicht-Kontakt an mir bemerken und es also steuern kann, wie präsent ich sein möchte. So überlasse ich meine Präsenz nicht dem Zufall oder meinem Autopiloten. Es geht dabei um ein gutes Zusammenspiel zwischen Körper, Sprache, Stimme und Ihrer Ausstrahlung. Durch das Präsenztraining wird sich auch Ihre Wirkung nach außen optimieren, Sie werden authentischer wahrgenommen. Und lernen dabei viel über Ihr Körpergefühl kennen. Bin ich in meinem Körper “zu Hause” – dann bekomme ich das vom Pferd direkt gespiegelt. Meine ich auch das, was ich sage – oder eben nicht? Habe ich mich gerade geärgert und versuche es, nicht nach außen zu zeigen? Das Pferd merkt es sofort.

Ein Benefit aus dem Seminar ist: Mit Hilfe des Pferdes erkennen Sie sofort, wo und wie Sie gerade unterwegs sind. Gefühle dürfen sein, sie dürfen auch ausgedrückt werden – sonst klappt die Kommunikation nicht! Achtsamkeit und Präsenz kann aber auch geübt werden, indem man sich einem unbestechlichen Coach stellt – einem Pferd. Pferde als instinktive Lebewesen führen Sie in sehr kurzer Zeit zum Wesentlichen. Pferde sind Fluchttiere und fordern deshalb besonders Ihre Konzentration, Ihre Präsenz und Ihr Bewusstsein zu hundert Prozent.

Stimmen unserer Teilnehmer

  • “Ich empfehle jedem dieses Seminar, der wirklich mal etwas anderes ausprobieren will. Für mich als ausgesprochener Kopfmensch und eine sonst mit beiden Beinen im Leben stehende Frau war es eine besondere Herausforderung, mich auf zwei ausgewachsene Pferde einzulassen… Wenn ich eines von den zwei Buben gelernt habe: Gegenseitiges Vertrauen und gute Führung beginnt im Herzen, nicht im Kopf.”
  • “Liebe Nicole, ich bin sehr froh, dass Du mir die Möglichkeit gegeben hast, das Vertrauen deiner Pferde zu erfahren. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich in die Box stellen werden, oder gar mit den Pferden alleine durch die Halle laufe. Eine sehr schöne und bereichernde Erfahrung….”