Coaching | Mediation | Seminare
Suche

Tag: Gesundheit (Seite 1 von 5)

Können Sie noch aufgeben, oder halten Sie verbissen fest?

Können Sie noch von Zielen ablassen, aufgeben, korrigieren – oder halten Sie noch an einem einmal gesetzten Ziel verbissen fest? In unserer heutigen Gesellschaft mit “höher, schneller, weiter”, in der es wichtig ist, zielorientiert, schnell und leistungsbereit zu sein. Passt da noch aufgeben rein oder ist aufgeben verpönt, ein absolutes weiterlesen…

Was Männer wirklich wollen – eine Studie…

Was Männer wirklich wollen – Eine deutschlandweite Befragung zum Thema Männer und Gesundheit Trotz der deutschlandweit zahlreich etablierten, vielfältigen Präventionsangebote im Gesundheitssektor, die eine maßgeschneiderte Gesundheitsförderung für vermeintlich jede Zielgruppe anbieten, wird die Zielgruppe der Männer nur selten effektiv erreicht. Denn obwohl sich die Aufmerksamkeit und das Interesse der Männer weiterlesen…

Sich selbst etwas Wert sein und dafür die Verantwortung übernehmen…

Wie viel sind Sie denn sich selbst wert? Und wie viel Verantwortung übernehmen Sie dafür? Verantwortung, dass es Ihnen gut geht und dass Sie körperlich fit sind und auch fit bleiben. Es gibt ja unzählige Studien, die die wohltuende Wirkung von Bewegung und Natur zur Linderung von Depressionen belegen – also Schritte machen und immer wieder tief durchatmen. Das ist die eine Seite. Auf der anderen Seite gehört es auch dazu, sich um sich selbst zu sorgen – sowohl psychisch als auch körperlich. Was mir zum körperlichen Thema in den letzten Wochen “in die Hände” ….

Erholung

Vielleicht haben Sie sich für 2013 vorgenommen, ein bisschen mehr auf sich zu achten? Und vielleicht wollen Sie weniger arbeiten und mehr auf den Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung achten? Und vielleicht war in 2012 alles ein bisschen zu viel, wie Sie es jetzt in einem Jahresrückblick bemerken. Wir Menschen neigen oft dazu, immer mehr zu machen, als vielleicht angebracht

Freundschaften

Nicht nur seit dem Film “Ziemlich beste Freunde” ist das Thema aktuell. Freundschaften sind für das seelische Wohlbefinden genauso wichtig, wie enge partnerschaftliche Beziehungen. Was ich in manchen Beziehungen bemerke, ist die Tendenz, dass die Frauen irgendwann einmal damit beginnen, auch für ihre Partner deren soziales Umfeld zu pflegen, zu erweitern und zu organisieren. Solange die aktuelle Beziehung …