Coaching | Mediation | Seminare
Suche

Bin ich ein Kämpfer oder ein Krieger?

Wir Menschen haben ein Katastrophenhirn. Will heißen, wir fokussieren uns gerne eher auf die Dinge, die nicht gut sind. Als auf die, die gut laufen und in unserem Leben bisher gut gelaufen sind – unsere Ressourcen. Das ist durchaus genetisch und hat das Überleben unserer Spezies garantiert. Und dennoch schlägt unser Hirn uns hier ein Schnippchen. Vor allem dann, wenn wir im Außen zunehmend Widerstand spüren, schalten wir gerne in den Kampfmodus und versuchen, den Widerstand zu überwinden – koste es, was es wolle. Meistens mit dem Prinzip „mehr desselben“ – wir verstärken also unser bisheriges Tun: Irgendwann muss es ja mal klappen damit. Und wenden damit unverhältnismäßig viel Lebens-Energie auf, um weiter zu kommen.

Widerstand – kämpfen oder kriegen?

Dabei ist Widerstand ein gutes Zeichen, dass wir zu schnell unterwegs waren und Zeichen übersehen haben. Zeichen, die uns vielleicht schon weit früher gezeigt haben, dass unser Weg für uns nicht der Richtige ist. Durch den „plötzlich“ auftauchenden Widerstand werden wir in den Ruhemodus gezwungen. Viele von uns sind diesen Ruhemodus gar nicht mehr gewohnt und versuchen, sofort wieder „action“ zu machen. Anstatt stehen zu bleiben, vielleicht einen Schritt zurück zu machen und durchzuschnaufen. Sich den Widerstand genauer anzuschauen und auch den Weg dorthin, zum Widerstand. Vielleicht ist die Wand vor uns gar nicht so unüberwindbar? Vielleicht ist sie auch gar nicht so breit und es gibt Wege um Sie herum? Das entdecken wir aber nur, wenn wir genügend Abstand haben.

Um dann aus dieser Abstands-Perspektive heraus zu entscheiden, wo vielleicht etwas zum Lernen noch da ist, wo es Dinge gibt, die wir heute anders angehen könnten, um dennoch zum Erfolg zu kommen. Oder ob wir im Widerstand einer Illusion aufgesessen sind – dass wir uns ein Ziel vorgenommen haben, das nicht realistisch ist und die Gegenwart uns mit dem Widerstand jetzt die Unmöglichkeit des Zieles aufzeigt.

Widerstand – ein nutzvolles Instrument, um einfacher und lebendiger durchs Leben zu kommen. Und wenn Sie alleine nicht weiterkommen oder professionelle Widerstands-Begutachter brauchen: Meine Frau und ich freuen uns auf Sie!

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *
Sie können diese HTML-Tags und Attribute <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> nützen.