Coaching | Mediation | Seminare
Suche

Tag: Beziehung (Seite 1 von 2)

Männer und die Ängste in der Beziehung

Inwiefern sind Konfliktsituationen an wiedererweckte Ängste gebunden ist eine gute Frage, die wir uns immer und immer wieder stellen sollten. Wir Menschen sind angstvermeidende Wesen, wir richten unser Verhalten danach aus, Angst zu vermeiden. Zudem hat jeder Mensch irgendwann einmal sein Konfliktmuster erschaffen, d.h. wie er in Konfliktsituationen reagiert. Beispiel: Männer weiterlesen…

Passive Agressivität – vor allem bei Männern beliebt

Passive Aggressivität ist eine Eigenschaft, die vor allem bei Männern mehr ausgeprägt ist als bei Frauen. Nach außen hin nett, hilfsbereit und manchmal bis zum Erbrechen freundlich, schaffen es diese Spezies doch immer wieder, einen gehörig auf die Palme zu bringen oder durch ihre Freundlichkeit verdeckt bedrohlich zu erscheinen.Unter passiver weiterlesen…

Viel Arbeiten und die Beziehung zu sich und anderen

Ein heißes Eisen. Denn viel arbeiten wird gesellschaftlich absolut anerkannt und gewertschätzt. Wer wenig arbeitet, der wird schräg angeschaut und den nimmt man nicht voll. Nur durch viel Arbeit bekommt man Anerkennung – so ein weit verbreiteter Glaubenssatz. Aber viel Arbeiten streng unwahrscheinlich an. Macht Stress und sprichwörtlich ganz eng weiterlesen…

Sind Sie der Babo Ihres Lebens?

Laut Wikipedia kommt der Begriff Babo kommt aus der Zaza-Sprache (Volksgruppe der Zaza in der östlichen Türkei) und bedeutet so etwas wie Vater. Im jugendlichen Sprachgebrauch wird er für Anführer, Boss oder Chef gewählt und wurde vom Langenscheidt-Verlag zum Jugendwort des Jahres 2013 gewählt. Der Babo stellt auf jeden Fall eine einflussreiche Respektsperson dar. Sind Sie der Babo ….

Entspannt aus dem Sommer!

Sie wundern sich, dass Sie in manchen Situationen immer auf eine bestimmte Art reagieren? Dass es bestimmte Menschen es schaffen, Sie zu irritieren? Dass Ihr Partner/Ihre Partnerin es immer wieder schafft, Ihnen den Blutdruck nach oben zu treiben? Dass Sie nie mit etwas zufrieden sind? Oder so erschöpft, dass Sie in Ihrer Freizeit nichts mehr tun möchten? Oder müssen Sie Ihr sportliches Engagement permanent steigern, damit Sie einigermaßen ausgeglichen sind?

Hoffnung

“Hoffnung” heißt ein sehr schönes und tröstliches Lied von Jan Delay und ja, Hoffnung ist eine Geisteshaltung, die beflügelt, stärkt und Kraft, Mut, Vertrauen und Zuversicht erleben lässt – auch in Situationen, die augenscheinlich gerade nicht so lecker sind. Sie wirkt als Gegengewicht zu negativen Gefühlen und Studien aus der Pflegeforschung zeigen, dass Hoffnung bei zum Beispiel ….

Bis zum bitteren Ende

Bis zum bitteren Ende Vollzeit arbeiten, 40 oder mehr Stunden pro Woche Gas geben – ist das männlich? Ich verfolge in der Schweiz die Diskussion über Männer, die Teilzeit arbeiten, um mehr Zeit für sich, für ihre Kinder und/oder ihre Familie zu haben. Und welche Probleme sie selbst, ihre Umwelt und manchmal auch die Partnerinnen damit haben. Mann definiert sich eben noch sehr stark …

Freundschaften

Nicht nur seit dem Film “Ziemlich beste Freunde” ist das Thema aktuell. Freundschaften sind für das seelische Wohlbefinden genauso wichtig, wie enge partnerschaftliche Beziehungen. Was ich in manchen Beziehungen bemerke, ist die Tendenz, dass die Frauen irgendwann einmal damit beginnen, auch für ihre Partner deren soziales Umfeld zu pflegen, zu erweitern und zu organisieren. Solange die aktuelle Beziehung …